Impressum  

Wissenschaftlicher Beirat

 

Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora
Hochschule Offenburg/
Hahn-Schickard

Chair der embedded world Conference

 

Silber Sponsoren

 
 

Bronze Sponsoren

 
 

Sponsoren

 
 

powered by

 
 

Konferenz Internet of Things – vom Sensor bis zur Cloud

25. Oktober 2018, H4 Hotel Messe München

Home

Konferenz Internet of Things – vom Sensor bis zur Cloud: Jetzt anmelden!


Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie bis zum 18. September 2018 von Frühbucherkonditionen!

_________________________________________________________________


Keynote bestätigt: Andrea Martin, IBM


Ein Ausblick: Wie wird Technologie die Art, wie wir leben und arbeiten, verändern
Andrea Martin, IBM

 

Andrea Martin ist CTO für die DACH Region, Technical Executive und IBM Distinguished Engineer.

_________________________________________________________________


Keynote bestätigt: Dr. Volker Nestle, TRUMPF


Digitale Transformation bei TRUMPF
Dr. Volker Nestle, TRUMPF
Verantwortlich für den Zentralbereich Forschung und Entwicklung

 

Seit 2017 ist Herr Dr. Nestle für den Zentralbereich Forschung und Entwicklung bei der TRUMPF GmbH & Co. KG verantwortlich.

_________________________________________________________________


Beim (industriellen) Internet der Dinge nehmen konkrete Anwendungen immer mehr Fahrt auf. Entwickler sind gefordert, die Bausteine dieses umfassenden Netzwerks zu realisieren.

Dies geht nur mit geeigneten Techniken, Hardware- und Software sowie Plattformen und Standards, von der Connectivity bis hin zur Security. Für den Weg der Daten vom Sensor in die Cloud und zurück spielen darüber hinaus auch Architekturen und die Verteilung der Anwendungen eine Rolle, ebenso wie durchgängige Ökosysteme und Services, Datenmodelle oder auch die Semantik der übertragenen Datenwerte.

Das Programm umfasst drei Tracks mit fünf Sessions:

  • IoT-Praxisanwendungen – Industrial-IoT und OPC UA, Edge- und Fog-Computing, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Hard- und Software für das IoT – digitaler Zwilling, Middleware, Apps, HW-OTA
  • IoT-Plattformen – Cumulocity, ThingWorx, Connectivity-Konzepte
  • Security – sicheres Edge/Fog/Cloud-Computing, Secure Elements, Versionskontrolle, Feldbusse, Mist-Computing
  • IoT-Kommunikation – IQRF, MQTT 5, Sigfox etc.

Auf der Konferenz greifen Experten alle diese Aspekte auf und präsentieren heute bereits verfügbare Ansätze, Lösungen sowie zahlreiche Praxisanwendungen, aus deren Erfahrungswerten die Konferenzteilnehmer unmittelbar profitieren können.

Daneben präsentieren auf der begleitenden Fachausstellung Hersteller ihre neuesten Produkte, interessante Anwendungen und technische Detaillösungen.

Es gibt viele Gründe, am 25. Oktober 2018 nach München zu reisen. Denn dort gibt es das nötige Fachwissen, wertvolle Informationen und anregende Gespräche mit den Experten rund um das IoT.

Wer sollte teilnehmen?


Mit dieser eintägigen Veranstaltung sprechen die ausrichtenden Fachmedien vor allem Entwickler an, die vor der Aufgabe stehen, eine Anwendung im Umfeld des Internet der Dinge zu realisieren.

Darüber hinaus sollen sich Projektleiter, Entwicklungsleiter und auch das Produktmanagement über Möglichkeiten, Komponenten und Wege informieren, ihre Vision einer IoT-Applikation in kurzer Zeit in ein konkretes Produkt umzusetzen.